Impressum und Datenschutzerklärung


Herausgeber

Systemhaus Rudolph GmbH | Walther-Rathenau-Straße 6 | DE-06526 Sangerhausen
Telefon: (+49)3464 556677 | Telefax: (+49)3464 556688
E-Mail: info[at]systemhaus-rudolph.de

Geschäftsführer: Dr.-Ing. Harald Rudolph
Datenschutzbeauftragter: Dipl.-Ing. Rolf Garbsch

Urheberrecht und Haftungsausschluss

Die Systemhaus Rudolph GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Die Systemhaus Rudolph GmbH behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Eine Kopie und Weitergabe von Teilen dieser Webseiten ist nicht gestattet.
Für alle von dieser Webseite direkt oder indirekt ausgehenden Verbindungen („Links“) ist die Systemhaus Rudolph GmbH weder für den Inhalt noch für die Gestaltung einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, verantwortlich und distanziert sich ausdrücklich davon. Zum Zeitpunkt der Erstellung waren die genannten Webseiten frei erreichbar. Sollten Sie feststellen, dass ein Link zwischenzeitlich nicht mehr aktuell ist bzw. auf der Seite sittenwidrige oder anstößige Inhalte dargestellt werden, bitten wir um eine kurze Mitteilung. Der betreffende Link wird schnellstmöglich entfernt.
Sofern auf dieser Webseite Marken- bzw. Warenzeichen verwendet werden, sind diese eingetragene Marken- bzw. Warenzeichen des jeweiligen Herstellers.

Verwendetes Bildmaterial:
www.pixabay.com
www.icons-icons.com

Datenschutzerklärung

Allgemeines


Der sorgsame Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten genießt bei uns höchste Priorität. Daher halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie der damit verbundenen nationalen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).
Die Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden. Wir überprüfen zudem unsere Praktiken der Datenverarbeitung fortlaufend, um sicherzustellen, dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich verarbeiten. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

  • Kommunikation & Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), f) DSGVO
  • Vertragsanbahnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO
  • Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO

Unsere Webseite verwendet keine benutzerspezifischen Profile.
Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.
Im Interesse der Privatsphäre und um dem Prinzip der Datenminimierung Rechnung zu tragen, erfolgt keine statistische Auswertung über den Besuch unserer Webseite.

Welche Daten werden erhoben?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert der Webserver zum Zweck der Systemsicherheit standardmäßig und temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Geräts, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.
Des Weiteren werden Daten erhoben:

Analysedienste

Mit wem wir deine Daten teilen

Wie lange wir deine Daten speichern

  • durch die zur Webanalyse eingesetzte Software
  • zur Absicherung unseres Webservers
  • wenn Sie uns mittels des Kontaktformulars oder einer E-Mail kontaktieren

Kontaktformular

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Über das Kontaktformular fragen wir die folgenden Daten ab:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Betreff und Nachrichtentext

Zum Zeitpunkt des Absendens der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

Daten, die Sie uns über dieses Formular zukommen lassen, werden zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c), f) DSGVO verarbeitet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist beziehungsweise bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite auf dem Computer des Benutzers oder einem anderen Gerät gespeichert werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und z. B. den Rechner des Besuchers zu identifizieren oder sich das spezifische Profil des Benutzers zu merken.
Unsere Webseite verwendet keine Cookies. Es ist jedoch möglich, dass von Drittanbietern wie z. B. sozialen Medien (Facebook, Twitter, …), die über entsprechende Links erreichbar sind, Cookies gesetzt werden, um Online-Aktivitäten des Benutzers aufzuzeichnen. Informationen, die mit diesen Cookies gesammelt werden, unterliegen nicht unserer Kontrolle.
Die meisten Browser bieten Möglichkeiten, das Cookie-Verhalten, wie z. B. die Speicherdauer, einzuschränken. Es ist jedoch zu beachten, dass ein Begrenzen oder Deaktivieren des Einsatzes von Cookies die Funktionalität von Webseiten einschränken oder deren korrekte Arbeitsweise vollständig verhindern kann.

Zugang zu personenbezogenen Daten

Der Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten beschränkt sich auf unsere Mitarbeiter. Alle Zugriffsberechtigten wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung von Leistungen erforderlich ist beziehungsweise in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

Soziale Medien, Google und weitere Drittanbieter

Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen sowie bei der Nutzung von Diensten von Google bzw. anderen Drittanbietern gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir Ihre Daten, sofern Sie mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z. B. Beiträge oder Kommentare auf unseren Profilseiten verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Datensicherheit

Wir unterhalten verschiedenste technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen i. S. v. Art. 32 DSGVO zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsverfahren werden daher regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Rechte betroffener Personen

Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO auf einem Vertrag beruht, können Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DGVO verlangen, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. diese an ein System eines Dritten übertragen zu lassen. Sie haben somit einen Anspruch auf direkte Weiterleitung Ihrer Daten.

Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Des Weiteren können Sie gemäß Art. 16 bis 18 DSGVO eine Berichtigung, Einschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, wenn die Daten bei uns falsch verarbeitet wurden, ein Grund für eine Einschränkung der weiteren Datenverarbeitung gegeben ist, oder die Datenverarbeitung aus unterschiedlichen Gründen rechtswidrig geworden ist, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingeschränkt sein kann.

Widerspruchsrecht

Beruht unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, können Sie gegen diese Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO einlegen. Dann stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs.

Widerrufsrecht

Haben Sie uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung erlaubt, steht Ihnen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft zur Verfügung.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen frei, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die europäische Datenschutzgrundverordnung oder andere nationale und internationale Datenschutzgesetze verstößt (s. Art. 77 DSGVO).