Sie sind hier: Freizeit & Kultur > Sehenswürdigkeiten
15.12.2017 11:05

Stadtpläne

Online buchen

Region
Anreise am:
Aufenthalt: für je:
Nächte Pers.
Anzahl/Art Zimmer:
Suchen

Newsletter

Das Wetter


Werbung


 
 

Schaubergwerk & Bergbaumuseum Röhrigschacht Wettelrode


Die Reise zum Mittelpunkt der Erde ist eine Exkursion durch die 800jährige Geschichte des Mansfelder Kupferschieferbergbaus. Vom Schaubergwerk aus führt der Weg über den Altbergbaulehrpfad zum Schacht "Junger Adolph". Eingefahren wird über eine Schachtröhre aus dem Jahre 1813. Zu Fuß geht es weiter vorbei an wunderbar geformten Kalksintern bis in eine Tiefe von 283m. Nach einem Bergmannsschmaus geht es mit der Grubenbahn ca. 1km durch Grubenbaue aus dem 19. Jh. bis zum Füllort der ersten Sohle. Von hier aus geht es mit einer Seilfahrtsanlage aus dem Jahre 1922 mit 3,25 m/s 283 m aufwärts nach Über Tage.

Expedition 1


Spezialführung
Seilfahrt bis zum Füllort des Segen-Gottes-Stollen.
Die Fahrt führt über das so genannte Kompressorenflachen, mit Abstecher in den Bergbau um 1880 in die 1.Sohle.
Bergbautypische Kleidung erforderlich

Benötigt: Gummistiefel, alte Kleidung
Dauer: ca. 3 Stunden

Expedition 3


Elisabeter-Schlotte
Fahrung wie bei Route 2. Vom Fußpunkt des Carolusschächterflachens zum Gonnastollen, über diesen in die Elisabeter-Schlotte.
Bergbautypische Kleidung erforderlich

Benötigt: Wathose, alte Kleidung
Dauer: ca. 8 Stunden

Expedition 2


Marienglasschlotte
Seilfahrt zur 1. Sohle. Fahrt mit der Grubenbahn bis zum westlichen Wetterflachen. Bei ca. 800m im Hauptwetterflachen ist der Einstieg in den Segen-Gottes-Stollen - Führung im Segen-Gottes-Stollen bis zur Marienglasschlotte in ca 80 cm Wasser.
Bergbautypische Kleidung erforderlich

Benötigt: Wathose, alte Kleidung
Dauer: ca. 7 Stunden